Slide 1
Egal wie alt du bist!
Badminton im Verein

Du liebst spannende und rasante Ballwechsel? Das bietet nicht nur Fußball oder Handball! Badminton macht jedem Spaß geprägt von schnellen Sprints und ebenso schnellen Stopps und Richtungswechseln

Slide 3
Kreisliga A
HSG Lennestadt-Würdinghausen

7 Uhr in Deutschland, normale Menschen putzen sich die Zähne .... wir tapen uns die Finger!

Neugierig geworden?
Mehr Info´s hier
Slide 4
Jeden Dienstag ab 17:45 Uhr
Bodyfit bei der TSG Lennestadt

Dein BodyFit-Kurs ist ein abwechslungsreiches Ganzkörpertraining bei dem mit verschiedenen Hilfsmitteln die Wiederherstellung der körperlichen Fitness erreicht wird.

Slide 5
Eine starke Truppe
Jungenturnen ab 6 Jahren

Nicht jeder Junge möchte automatisch Fußball spielen. Auch für Jungen gibt es Turngruppen, in denen das Erkunden von Geräten und vielseitige Bewegungserfahrungen im Vordergrund stehen. Turnen stärkt das Selbstbewußtsein!

Slide 6
Starker Rücken, nie mehr Schmerzen
Wirbelsäulengymnastik

Wirbelsäulengymnastik ist die beste Therapie und Vorsorge gegen Rückenschmerzen.

Slide 6 - copy
höher, schneller, weiter ....
Leichtathletik bei der TSG
previous arrow
next arrow

 

Vereinsnews

Aufgrund fehlender Mitspieler musste unser langjähriges Angebot des Hallenfußballs am Mittwoch Abend in der alten Gymnasium Turnhalle zum 01.06.2024 eingestellt werden. Trotz intensiver Bemühungen konnten keine neuen Mitspieler gewonnen werden. Wir danken dem Gruppenverantwortlichen Marvin Flick für seinen jahrelangen Einsatz. 

Ein besonderes Treffen und Wiedersehen fand am 06. Juli an der TSG-Hütte auf’m Saal statt. 30 ehemalige Turner und Turnerinnen der TSG Lennestadt im Alter von Mitte 50 bis Mitte 60 erinnerten sich an die Hochzeiten des Turnens in der Lennestadt.

Helmut Graf als Initiator hatte Kontakt zu seinem alten Trainer Gerhard Arens aufgenommen, um ein Treffen im kleinen Kreis zu besprechen. Schnell war klar, dass es zu dieser Zeit sehr viele Turner gab, die man gerne Wiedersehen würde.

So fand sich mit Helmut Graf, Artur Jürgens und Gudrun Renner schnell ein Team, das gerne die Organisation übernahm, die TSG stellte die Vereinshütte selbstverständlich als Lokalität zur Verfügung.

Und so war es spannend und interessant, wer wen wiedererkannte nach zum Teil fast 50 Jahren und das Hallo und die Freude war groß. Viele Teilnehmer hatten weite Wege auf sich genommen, um am Treffen teilnehmen zu können. Altötting, Füssen, Köln, Münster, Wetzlar, Norddeich waren einige der Heimatorte, von denen angereist wurde, natürlich neben einigen, die hier aus der Region gekommen waren.

Vom damaligen Trainerstab waren mit Gerhard Arens, Werner Rusteberg und Artur Jürgens ebenfalls ausgezeichnete ehemalige Turner mit dabei, ebenso die Übungsleiter Wolfgang Hunold und Peter Bieke.

Einem Diavortrag und den vielen Bildern wurde aufmerksam gefolgt, gelacht über das damalige Aussehen, gedacht an inzwischen verstorbene Trainer und Mitturner, erinnert an Erfolge und mitunter auch an schmerzhafte Stürze.

In vielen Gesprächen wurde an weitere ehemalige Aktive gedacht, deren Namen nicht auf den Einladungslisten vermerkt waren und so war der Wunsch aller Anwesenden klar, in fünf Jahren ein solches Treffen zu Wiederholen.

Ab dem 17.06.2024 bis voraussichtlich 31.10.2024 wird die Grundschulturnhalle Meggen renoviert. Sie ist somit erstmal für den Schul- und Vereinssport geschlossen. 

Dank unserer Organisationswartes konnte für jede Gruppe ein passender Ersatz zur gewohneten Uhrzeit gefunden werden.

Hier sind die Ersatzorte zu finden: 

Kinder im Kindergartenalter 
5-7 Jahre
Grundschule Maumke Montag 17:45 - 18:45 Jenny Flick / Uwe Knobloch
Mädchenturnen 1.+2. Schuljahr  Grundschule Maumke Donnerstag 16:30 - 17:30 Gudrun Renner 
Mädchenturnen 3.+4. Schuljahr  Grundschule Maumke Donnerstag 17:45 - 18:45 Gudrun Renner 
Eltern und Kind Ohlsporthalle Meggen Freitag  16:15 - 17:15 Nadine Buschmann 
Kinder im Kindergartenalter 
3-4 Jahre 
Ohlsporthalle Meggen Freitag  17:15 - 18:15 Nadine Buschmann 
Rund um die Wirbelsäule Grundschule Maumke Montag 16:45 - 17:45 Iris Böhne
Gymnastik Frauen  alte Gymasiumhalle Mittwoch 19:00 - 20:00 Elke Knauer 
Body-Fit Grundschule Maumke Dienstag 19:00 20:00 Nina Lönze
(Anmeldung: 0151 / 29170069)
Step-Aerobic Grundschule Maumke Dienstag 20:15 21:15 Nina Lönze
(Anmeldung: 0151 / 29170069)

Die TSG Lennestadt trauert um ihren ehemaligen 1. Vorsitzenden und Ehrenmitglied, Herrn Otmar Müller. 


Unser Turnbruder Otmar hat die Geschichte unseres Vereins über Jahrzehnte maßgeblich mit unermüdlichem Einsatz geprägt und gestaltet.                        

Als Geschäftsführer des TV Altenhundem von 1968 -1970 wurde er in der Gründungsversammlung der TSG Lennestadt 1970 zum ersten Geschäftsführer des Fusionsvereins gewählt. 


Otmar bekleidetet in den Folgejahren bis 2016 verschiedene Vorstandsämter, u.a. das Amt des 1. Vorsitzenden.
Besonders hervorzuheben ist seine 50-jährige Tätigkeit als Übungsleiter im Kinderturnen, Jugendturnen, Hallenfußball und von 1994 – 2023 in der Männergymnastik bei insgesamt 75-jährigerVereinsmitgliedschaft.


2016 wurde Otmar Müller die Ehrennadel in Silber vom Westfälischen Turnerbund verliehen, vom Stadtsportbund erhielt er die Sportplakette der Stadt Lennestadt.


Wir haben Otmar viel zu verdanken und er hinterlässt eine große Lücke in der TSG-Familie. Wir haben Dank zu sagen einem Freund, einem Sportler und langjähren Vorstandsmitglied der TSG Lennestadt, dem wir stets ein ehrendes Andenken bewahren.


Unser Mitgefühl gilt seiner Frau Ingrid und seiner Familie.
 
Für den Vorstand
Dirk Büdenbender, Jennifer Flick, Rainer Barkowski

Die TSG Lennestadt fährt, seit langer Zeit wieder, zum "Feuerwerk der Turnkunst".

Die Fahrt findet am 4. Januar 2025 nach Köln statt.

Der Bus ist gebucht, die Karten sind gekauft - diese können für 40 Euro, inklusive Busfahrt, bei Dirk Büdenbender (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.) ab sofort reserviert werden.

Wir freuen uns auf einen schönen Ausflug!

Kraftvoll, fesselnd & gewaltig - GAIA gibt Dir einen wundervollen Blick in die Welt der Natur, in der Gegensätze zu einer Einheit verschmelzen. Dich erwartet ein faszinierendes Zusammenspiel der Elemente zwischen Himmel und Erde. Atemberaubende Synchronität aus Asien, beeindruckende Luftshows aus Europa und spektakuläre Akrobatik aus Afrika bilden gemeinsam mit vielen weiteren Weltklassedarbietungen ein unvergleichliches Show-Erlebnis.

GAIA ist …

… ursprünglich und trifft dennoch den Zahn der Zeit

… kraftvoll und gleichzeitig zutiefst anmutig

… monumental und dabei voller erfrischender Freude

Mit GAIA wirst Du die Welt neu entdecken.

Wer sich schon auf das Programm einstimmen möchte, findet hier mehr Infos:

https://www.feuerwerkderturnkunst.de/shows/2025/gaia/index.php

Pünktlich um 11 UIhr fanden sich die ersten Wanderinnen und Wanderer am Vereinsheim ein um gemeinsam mit dem Helfer- und Vorstandsteam ein paar gesellige Stunden zu verbringen. Das Wetter lud zum verweilen ein und die Stimmung war gut. Viele Familien fanden den Weg zu uns und genossen einen entspannten Tag bei Grillgut, Kaltgetränken, Kaffee und Kuchen. Die Kinder konnten auf dem Platz und im Wald unbefangen spielen und toben. 

Das Organisationsteam dankt an dieser Stelle erneut den zahlreichen Helferinnen und Helfern, die sich den ganzen Tag im Sinne des Vereins an den Grill etc. gestellt haben. 

 

TSG Lennestadt ehrt langjährige Mitglieder - Finalläufe von Ben Tröster übertragen


Dirk Büdenbender begrüßte die 61 Mitglieder, die am 24. Februar 2024 den Weg in den Schützenhof Meggen gefunden hatten.


Nach der Verlesung des Protokolls der Mitgliederversammlung 2023 und des Geschäftsberichtes folgten die Jahresberichte der Fachwarte.


Bei den Wahlen wurden wiedergewählt der 1. Vorsitzende Dirk Büdenbender, der 1. Geschäftsführer Oliver Knebel und die 2. Kassiererin Christine Cordes. Zudem wurde Helena Tröster, zuvor auf der Jugendversammlung zur Jugendwartin gewählt, durch die Versammlung bestätigt. 

Bei den AbteilungsleiterInnen wurden Christine Cordes (Leichtathletik), Gudrun Renner (Turnen) und Jan Frederik Heimes (Handball) einstimmig in ihren Ämtern bestätigt. Den freien Kassenprüferposten übernahm Michael Beckmann.

Ein besonderes Highlight während der Veranstaltung war die Übertragung des 60m Halbfinal- und Finallaufs von Ben Tröster bei den Deutschen U20 Hallenmeisterschaften der Leichtathleten. Ben sorgte mit seinem 5. Platz und persönlicher Bestzeit für Jubel unter den Mitgliedern.


Dirk Büdenbender gab noch einen Überblick der anstehenden Veranstaltungen. Wie bereits seit vielen Jahren, wird am 1. Mai die TSG-Hütte Auf´m Saal geöffnet sein. Das Seniorentreffen findet am 12. Juni im Foyer der Ohlhalle statt und der Stadtsportverband plant „Lennestadt läuft“ für den 13. September 2024. 

Ein besonderes Highlight findet dann direkt zu Beginn des Jahres 2025 statt. Die TSG Lennestadt fährt seit langer Zeit wieder zum Feuerwerk der Turnkunst. Die Fahrt findet am 4. Januar statt. Karten können für 40 Euro, inklusive Busfahrt, bei Dirk Büdenbender erworben werden.


Selbstverständlich fanden auch in diesem Jahr zahlreiche Ehrungen statt. Besonders hervorzuheben ist in diesem Jahr die Ehrung von Georg Kiner. Er ist bereits seit 70 Jahren treues Mitglied der TSG Lennestadt und wurde für seine langjährige Mitgliedschaft gebührend geehrt.


Für 25 Jahre wurden geehrt: 

Claudia Böddecker, Anna Cordes-Brieden, Angelika Corneli, Jan Frederik Heimes, Matthias Noeker, Tobias Noeker, Carolin Saul, Lara Schmidt, Pia Schneider, Catharina Schwarz, Lilly Weimann

Für 40 Jahre wurden geehrt:

Steffen Baumhoff, Heike Becker, Andrea Berens, Peter Heidemann, Annette Herbold, Klaus Müller, Ulrike Schneider, Peter Schneider-Bickmann, Fritz Schweinsberg

Für 50 Jahre wurden geehrt:

Thomas Bette, Matthias Börger, Michael Cordes-Metten, Thomas Droste, Roselore Fängewisch, Corinna Tobüren, Oliver Tobüren

Für 60 Jahre wurden geehrt:

Jochen Meyer, Norbert Wahl


Jochen Meyer, Norbert Wahl


Für 70 Jahre wurde geehrt:

Georg Kiner



Die beiden Dienstags-Sportkurse der TSG Lennestadt gehen in die nächste Runde.

Der Kurs „Body Fit“, nun unter der Leitung von Nina Lönze, startet am Dienstag, den 9. April um 18 Uhr in der Grundschulturnhalle in Meggen. Im Anschluss findet um 19.15 Uhr der Step-Aerobic-Kurs, ebenfalls unter der Leitung von Nina Lönze statt. Beide Kurse laufen 10 Wochen. Die Teilnahme ist für Vereinsmitglieder kostenlos, für Nicht-Vereinsmitglieder kostet die Teilnahme 25 Euro pro Kurs. Die Gebühr kann bei der Übungsleiterin abgegeben werden. Wer Interesse hat, kann einfach vorbeikommen. Bei Fragen gerne unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein. bei der Übungsleiterin melden.

Die TSG Lennestadt bietet ab dem 10. April wieder einen sechswöchigen Nordic Walking Kurs an. Unter der Leitung von Petra Sasse-Neu können alle Interessierten die Natur genießen und sich gemeinsam in der Gruppe bewegen.

Treffpunkt ist am Mittwoch, den 10. April um 18.00 Uhr in Altenhundem am Ende der Breslauer Straße in „Cordes Eichen“. Die Teilnahme ist für Vereinsmitglieder kostenlos. Nicht-Vereinsmitglieder zahlen 15 Euro. Nach Möglichkeit sollten Stöcke mitgebracht werden, es stehen aber auch Stöcke in geringer Anzahl zur Ausleihe zur Verfügung. Die Anmeldung erfolgt telefonisch bei Petra Sasse-Neu: 0160-96831942.

Nach umfassenden Umbau der Betreuung der Grundschule Altenhundem steht ab Montag, 15.01.2024 die Turnhalle der Grundschule Altenhundem den Sportvereinen und somit auch unseren Übungsgruppen wieder zur Verfügung. 

Bitte fragen Sie die entsprechenden Übungsleiterinnen und Übungsleiter, ab wann die Übungsstunden wieder an der normalen Stelle stattfinden.

Fitness für Männer ab 35 J.  Grundschule Altenhundem Dienstag 20:00 21:00 Dirk Büdenbender 
Gymnastik Männer (Men Power)  Grundschule Altenhundem Donnerstag 18:30 - 20:00 Thomas Arns
Gymnastik Frauen  Grundschule Altenhundem Donnerstag 20:00 - 21:30 Christiane Büscher
Turnen für Jungen
von 5 bis 7 Jahren
Grundschule Altenhundem Dienstag  17:00 - 18:00 Uwe Knobloch / Jan Balzer
Turnen für Jungen
von 8 bis 14 Jahren
Grundschule Altenhundem Dienstag  18:00 - 19:30 Dirk Büdenbender / Uwe Knobloch
Eltern und Kind
(ab ca. 18 Monate)
Grundschule Altenhundem Mittwoch 16:00 - 17:00 Gudrun Renner
Kinder im Kindergartenalter  Grundschule Altenhundem Donnerstag 16:00 - 17:00 Cornelia Vogt / Lena Vogt
Kinder im Grunschulalter  Grundschule Altenhundem Donnerstag 17:00 - 18:30 Cornelia Vogt / Lena Vogt

Als der Stadtsportverband der Stadt Lennestadt  als Veranstalter des Firmen- und Vereinslaufes "Lennestadt läuft" den Lauf für Freitag, den 8. September ansetzen, ahnte keiner dass an diesem Septembernachmittag sommerliche Temperaturen herrschen würden. Mit über 600 Starterinnen über die drei Distanzen waren die Veranstalter sehr zufrieden. Die Strecke der Erwachsenen betrug sechs Kilometer und umfasste drei Runden. Die unter 12-Jährigen mussten einen Kilometer laufen und die unter 16-Jährigen 1,5 Kilometer. Auch wir als TSG Lennestadt waren mit zahlreichen Läuferinnen und Läufern am Start. Zudem stellten wir von der Leichtathletik-Abteilung Streckenposten zur Absicherung der Laufstrecke. 

    

Bei der späteren Siegerehrung erreichte unsere Damen-Mannschaft "TSG Power Girls" überraschend Platz 1, gefolgt von dem Team "Simply the Best" auf Platz 2 und den Damen der HSG Lennestadt-Würdinghausen auf Platz 3.

Der Vorstand gratuliert allen Finisherinnen und Finishern!

Hier geht es zu den Impressionen vom Lauf... Lennestadt läuft 2023 (tsg-lennestadt.de)

Wir suchen Übungsleiterinnen oder Übungsleiter für die verschiedenen Gruppen der Kinderleichtathletik. Zum einen benötigt die Gruppe der Kinder ab 9 Jahren Unterstützung und zum anderen musste die Gruppe der Kinder von 6 bis 9 Jahren leider aktuell eingestellt werden. Diese Gruppe soll wieder ins Leben gerufen werden.

Die Kinder ab 9 Jahren trainieren freitags von 16:30 bis 18:00 in der Sporthalle Auf´m Ohl. Für die Gruppe der kleineren Leichtathleten steht die Ohlhalle grundsätzlich zwischen 15:45 und 18:45 zur Verfügung. Das Training könnte in diesem Zeitraum flexibel angesetzt werden. Es ist kein Übungsleiterschein notwendig, sollte Interesse bestehen diesen zu machen, übernimmt die TSG Lennestadt die Kosten für die Ausbildung. Bei Interesse bitte an die Abteilungsleiterin Leichtathletik Christine Cordes wenden (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein. oder 0160 / 94449520 ab 18 Uhr).

Nach vierjähriger Pause hatte die TSG Lennestadt wieder zum Seniorentreffen eingeladen. Der Vorsitzende Dirk Büdenbender begrüßte die Anwesenden und freute sich auf den Nachmittag. Viele Seniorinnen und Senioren folgten, trotz des schlechten Wetters, der Einladung und trafen sich nachmittags bei Kaffee und Kuchen in der TSG Hütte Auf´m Saal. Am Abend wurden allen Besuchern noch mit einem leckeren Abendessen von der Fleischerei Völmicke versorgt.

In gemütlicher Runde wurde gesungen, gelacht und die Möglichkeit genutzt, sich auszutauschen, denn auch in diesem Jahr gab es reichlich zu erzählen. Es war bei allen Seniorinnen und Senioren eine große Dankbarkeit zu spüren und hat den Tag, trotz des schlechten Wetters, zu einem Erfolg gemacht. Ein großer Dank gilt den fleißigen Helfern für die zahlreichen Kuchenspenden sowie ihre Unterstützung.

Hier geht es zu einer kleinen Bildergalerie: Seniorentreffen 2023 (tsg-lennestadt.de)

Am Wochenende vom 21. bis 23.07.2023 fanden in Rostock die diesjährigen Deutschen Meisterschaften der Klassen U18 und U20 statt. 

Unsere Vereinsfarben vertrat dort Ben Tröster (U18, Jahrgang 2007) über die 100 m und 200 m. Seine Zwillingsschwester Maja war mit der Staffel der Startgemeinschaft Olpe/Lennestadt/Fretter ebenfalls am Start. 

Los ging es bereits freitags mit den Staffelläufen. Die weibliche 4x100 m U18 Staffel der Startgemeinschaft Olpe/Lennestadt/Fretter wurde hervorragende 9.! Sie lief in einer Zeit von 48,62 sec in der Besetzung Maja Blagojevic, Hannah Bauermann, Maja Tröster, Lena Hurajt. Ein großes Dank geht hierfür an die Trainer Michael Kluge, Jochen Meyer und Paula Glasow. 

  

Weiter ging es dann am Samstag für unseren Ben. Die 100 m standen auf dem Zeitplan. Im Vorlauf mit einer Zeit von 11,10 sec auf Rang 11 gelistet sicherte ihm einen Start im Halbfinale. Die dort erzielte Zeit von 10,96 sec sollte knapp zum Einzug in das Finale reichen, da ein anderer Konkurrent verletzungsbedingt auf seinen Final-Start verzichten musste. Im anschließenden Finale zeigte Ben dann, dass er zurecht im Finale stand. Er kam in einer Zeit von 10,98 sec auf Position 5 ins Ziel. Herzlichen Glückwunsch. "Seine Leistung ist um so beachtlicher, da er zu dem jüngeren Jahrgang in dieser Altersklasse zählt" äußerte sich der mitgereiste Trainer Jochen Meyer mehr als zufrieden. 

Sonntags standen dann abschließend die 200 m auf dem Plan. Leider meinte es der Wetter-Gott nicht gut mit den Athletinnen und Athleten - es regnete fast ohne Unterbrechung. Ben schlug sich hier wacker mit einer Zeit von 22,58 sec auf Platz 11. 

Ein großer Dank geht an alle mitgereisten Fans für die Tatkräftige Unterstützung an den drei Tagen!

Seite 1 von 3