Westf. Hallen-Meisterschaften

Am 18. Januar 2020 standen in der Helmut-Körnig-Halle Dortmund die westf. Hallenmeisterschaften der U18 und Männer und Frauen auf dem Terminplan. Da die Meisterschaften für die Altersklasse U20 (18-19 jährige) ausgefallen waren, durften alle Athletinnen und Athleten bei den Männern oder Frauen starten solange die Norm entspr. vorlag. Diese Möglichkeit nutzte unsere Athletin Paula Simon (Jhg. 2002). Über 60 m ging Sie bei den Frauen an den Start und erzielte im Vorlauf mit 7,97 sec eine neue persönliche Bestleitung. Diese Zeit reichte aus, um sich für das Finale zu qualifizieren wo Sie mit einer Zeit von 7,99 sec. ihre gute Form bestätigte. Krankheitsbedingt auf einen Einzelstart verzichtet hatte Helena Tröster (U18). 

Die beiden 4 x 200 m Staffeln der Startgemeinschaft Olpe/Lennestadt/Fretter (w) zeigten ebenfalls im Frauenfeld ihr können. Die 1. Staffel in der Besetzung Paula Simon, Annica Deblitz, Helena Tröster, Wiebke Rosemeyer lief auf Rang drei mit einer Zeit von 1:44,36. Nur knapp 6 Sekunden dahinter fand sich die 2. Staffel (Luisa Schürhoff, Alina Hoberg, Liv Heite, Kaethe Willmes) mit einer Zeit von 1:50,21 im Ziel ein (Rang 8). 

Tags: TSG Lennestadt, Leichtathletik

kurz und knapp

Die TSG Lennestadt ist ein Mehrsparten-Verein mit den Abteilungen: Turnen, Tanz, Leichtathletik, Ballspiele und Handball


TSG Lennestadt
Dirk Büdenbender
Königsberger Straße 16,
57368 Lenenstadt 02723 / 67527
info@tsg-lennestadt.de

Unser Jahresheft liegt für alle interessierten Bürgerinnen und Bürger in den Turnhallen kostenlos aus oder ist bei den Vorstandsmitgliedern erhältlich.