Egal wie alt du bist!
Badminton im Verein

Du liebst spannende und rasante Ballwechsel? Das bietet nicht nur Fußball oder Handball! Badminton macht jedem Spaß geprägt von schnellen Sprints und ebenso schnellen Stopps und Richtungswechseln

Kreisliga A
HSG Lennestadt-Würdinghausen

7 Uhr in Deutschland, normale Menschen putzen sich die Zähne .... wir tapen uns die Finger!

Neugierig geworden?
Mehr Info´s hier
Jeden Dienstag ab 17:45 Uhr
Bodyfit bei der TSG Lennestadt

Dein BodyFit-Kurs ist ein abwechslungsreiches Ganzkörpertraining bei dem mit verschiedenen Hilfsmitteln die Wiederherstellung der körperlichen Fitness erreicht wird.

Eine starke Truppe
Jungenturnen ab 6 Jahren

Nicht jeder Junge möchte automatisch Fußball spielen. Auch für Jungen gibt es Turngruppen, in denen das Erkunden von Geräten und vielseitige Bewegungserfahrungen im Vordergrund stehen. Turnen stärkt das Selbstbewußtsein!

Starker Rücken, nie mehr Schmerzen
Wirbelsäulengymnastik

Wirbelsäulengymnastik ist die beste Therapie und Vorsorge gegen Rückenschmerzen.

höher, schneller, weiter ....
Leichtathletik bei der TSG
previous arrow
next arrow
Slider
 

Fun in Athletics

leichtathletik
Kategorie
Leichtathletik
Datum
2020-11-14 12:00 - 20:00
Veranstaltungsort
57368, Lennestadt - Ohlsporthalle

Konzept für Fun in Athletics 2020 in Meggen

Die Gruppengröße beträgt mindestens 6, höchstens 8 Kinder!

Läufe: (alle Läufe ohne Purzelbaum zu Beginn)

Umkehrstaffeln:6 Kinder einer Mannschaft zwei Runden (2x Quer von Hallenwand zu Hallenwand). Es gibt nur einen einzigen Lauf, die Zeit wird gestoppt, nachdem alle Kinder einer Mannschaft unmittelbar nacheinander jeweils die zwei Runden gelaufen sind, wobei der Schlussläufer noch bis zur markierten Mittellinie läuft. Von Kind zu Kind wird ein Tennisring (Moosgummiring) übergeben.

Drunter und Drüber: 6 Kinder der Mannschaft laufen den „Drüber-Wettlauf“ (Hürden) und 6 Kinder den Drüber-Drunter Wettlauf(Hürden + Tunnel/2 Kleinkästen mit Matte bedeckt). Es gibt also zwei Läufe. Hat eine Mannschaft nur 6 Teammitglieder, muss jedes Kind jeden Lauf machen. Hat eine Mannschaft mehr als 6 Mitglieder, sind jeweils 2 Kinder Ersatz. Es muss aber so sein, dass jedes Kind mindestens einmal läuft. Der Schlussläufer läuft jeweils noch bis zur Mittellinie.

Der Grand Prix als spannendes Finale wird in bekannter Form durchgeführt, allerdings ohne Drunter-Hindernisse. Es laufen 8 Kinder einer Mannschaft. Hat eine Mannschaft nur 6 Kinder, müssen zwei Kinder doppelt laufen. #

Würfe (die 6 besten Einzelergebnisse bilden in der Summe das Teamergebnis):

Zielwurf: Der Zielwurf erfolgt mit einem Tennisring (Moosgummiring) in vier Kleinkästen, die mit der offenen Seite nach vorne auf einem großen Kasten platziert sind (siehe Ursprungskonzept). In jedem Kasten ist mit Kreide eine Ziffer (1-3) notiert und sichtbar. Die jeweils getroffene Punktzahl wird gutgeschrieben. Der Abstand vom Werfer zum Zielbeträgt in der U8 3m, in der U10 4m, in der U12 5m und in der U14 6m. Diese Abstände werden für die Werfer mit einer Langbank markiert.

Medizinball-Weitwurf: Jedes Kind wirft mit einem Medizinball so weit es kann. Es hat zwei Versuche. Das Gewicht des Medzinballs beträgt in der U8 500g, in der U10 1.000g, in der U12 1.500g und in der U14 2.000g.

Speerwurf: Würfe mit einem leichten Weichstoffspeer.

Sprünge:

Speed bounce: JedesKind hat 15 sec. Zeit, um möglichst viele Sprünge seitlich über ein Mini-Hindernis zu absolvieren. (Wertung durch Addition der 6 besten Einzelergebnisse)

Weitsprungstaffel: nach dem Konzept der neuen Kinderleichtathletik sollen alle Kinder einer Mannschaft innerhalb von 4 Minutenso viele Sprünge in die Weichbodenmatte absolvieren wie möglich. Die Matte ist in Zonen unterteilt. Das nächste Kind startet, sobald sein Vorgänger in den Reifen neben der Matte tritt. Es gibt pro Mannschaft nur einen Durchgang. Für die U8 wird vor der Matte ein Sprungbrett aufgebaut.

Reifenreihe: Wie in der Kinderleichtathletik laufen die Kinder abwechselnd einbeinig 3 x rechts, 3 x links (oder umgekehrt) durch eine Reifenreihe mit 18 Reifen + 2 Zielreifen. Die Zeit wird gestoppt sobald das Kind mit beiden Füßen in den Zielreifen steht. Jedes Kind hat zwei Versuche. (Wertung durch Addition der 6 besten Einzelergebnisse).

 
 

Alle Daten

  • 2020-11-14 12:00 - 20:00

Powered by iCagenda

Mitglieder

Kursangebote

Sportangebote

kurz und knapp

Die TSG Lennestadt ist ein Mehrsparten-Verein mit den Abteilungen: Turnen, Tanz, Leichtathletik, Ballspiele und Handball


TSG Lennestadt
Dirk Büdenbender
Königsberger Straße 16,
57368 Lenenstadt 02723 / 67527
info@tsg-lennestadt.de

Unser Jahresheft liegt für alle interessierten Bürgerinnen und Bürger in den Turnhallen kostenlos aus oder ist bei den Vorstandsmitgliedern erhältlich.