^ Nach oben

Badminton

Badminton

Heft2015338... eine feste Größe bei der TSG.
Seit nunmehr mehreren Jahrzehnten ist die sportliche Betätigung freitagsabends in der Berufsschulhalle ein fester Bestandteil im Kalender für die junggebliebenen Badmintonspieler.
Auch wenn die Schnelligkeit etwas nachgelassen und das ein oder andere Zipperlein vorhanden ist, stellen sich die Spieler Freitag für Freitag der sportlichen Herausforderung. Einsatzfreude und Ehrgeiz sind nach wie vor vorhanden. Nach einer anstrengenden Woche gilt es, sich auszupowern, den Körper fit zu halten und entspannt ins Wochenende zu gehen.

Badminton20161Die Gruppe hat in den letzten Monaten Verstärkung durch einige Jugendliche bekommen. Die Älteren geben gerne ihre Erfahrungen weiter und stehen den neuen Spielern mit Rat und Tat zur Seite. Auch wenn kein reguläres Training stattfindet, ergibt sich immer wieder die Gelegenheit, den Jüngeren Hinweise zur Verbesserung ihres Spiels zu geben. Wichtiges Ziel in der nächsten Zeit muss es sein, die neuen Teilnehmer auf ein einheitliches Niveau zu bringen. 

Bedingt durch die Lage der Felder führte starker Sonnenschein (wenn auch in unserer Gegend nicht selbstverständlich) zu teilweise starken Beeinträchtigungen beim Spiel. Erfreulicherweise wurde seitens des Kreises im Herbst ein Teil der Fenster mit Folie beklebt, sodass die Rahmenbedingungen sich auch bei Sonnenschein deutlich verbessert haben. Die Zeiten, in denen der ein oder andere Spieler mit Sonnenbrille spielte, gehören nun der Vergangenheit an (dies hätte sicherlich etwas komisch für den Zuschauer gewirkt und hatte wirklich nichts mit der versteckten Kamera zu tun). An dieser Stelle möchten wir die Gelegenheit nutzen, uns bei allen Beteiligten für diese Unterstützung bedanken. 

Es ist also im positiven Sinne einiges in Bewegung im Bereich Badminton. 
Badminton20162Jeden Freitag wird von 18:00 bis 20:00 Uhr in der Turnhalle der Berufsschule in Altenhundem gespielt. Sportliche Betätigung, Spaß am Badminton, sowie die lockere Atmosphäre stehen im Vordergrund.

Interessierte melden sich bitte bei Rainer Barkowski oder kommen einfach am Freitag zur Berufsschulturnhalle. Lediglich Sportkleidung sowie ein Badmintonschläger sind mitzubringen. 
ÜL: Rainer Barkowski