^ Nach oben

Abteilung Leichtathletik braucht Ihre Unterstützung!


Liebe Leichtathletik Freunde und Freundinnen!

Die Leichtathletikgemeinschaft LG Südsauerland benötigt Ihre Unterstützung. 

Unsere Haupt-Trainingsstätte, die Sportanlage "An der Habuche" in Lennestadt-Grevenbrück verfügt über eine 400 m Tartan-Rundbahn und einen Kunstrasenplatz. Dort können die Leichtathletischen Disziplinen Sprint und Sprung problemlos trainiert werden. Aber wo soll der Bereich Wurf ausgeübt werden? Speer- oder Diskuswurf auf dem in Jahr 2015 erneuerten Kunstrasenplatz ist nicht möglich. 

Nach jahrelangen Planungen steht uns, für das oben benannte Problem, nun eine Lösung zur Verfügung. Geplant ist der Bau einer "Wurfwiese" oberhalb des Sportplatzes.  
Hierzu benötigen wir Ihre finanzielle Unterstützung als Privatperson oder Unternehmen.


Mit dem symbolischer Erwerb einer oder mehrerer Parzellen der Wurfwiese (Spendenhöhe pro Parzelle (10 m2): mind. 50,- Euro) können Sie uns unterstützen. 
Folgendes ist zu tun: Wunschparzelle/n mitteilen an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!  und den Betrag binnen 1 Woche auf das Spendenkonto überweisen (Spendenkonto der LG SÜDSAUERLAND (LGS) beim abwickelnden Stammverein: TV Kirchhundem, Iban: DE91 4606 2817 0009 3737 01, BIC: GENODEM1SMA, Verw. „LGS, Wurfwiese“) Selbstverständlich wird eine Spendenquittung erstellt. 

FlyerWurfwiese2016Bislang fehlt es an einer solchen Anlage in der Stadt Lennestadt, bzw. im ganzen östlichen Kreis Olpe, wodurch regionale Nachteile entstehen, da einerseits die Trainingsmöglichkeiten sehr eingeschränkt sind und andererseits nicht mal leichtathletische Kreismeisterschaften vollständig ausgerichtet werden können. Durch den Bau der Anlage soll da Leistungstraining für Qualifikationen und Teilnahmen an Landes-, Regional- und Nationalen Meisterschaften bis hin zu einem Stützpunkt unterstütz werden. Ferner sollen dort künftig auch Meisterschaften auf Südwestfalen- und Westfalen- bzw. NRW-Ebene veranstaltet werden können. Der Baubeginn ist für Sommer 2016 vorgesehen, damit noch in diesem Jahr eine Einweihung erfolgen kann. 

Nähere Informationen zum Projekt "Wurfwiese" erteilt Ihnen gerne der 1. Vorsitzende der LG Südsauerland, Christian Kramer 

Wir danken Ihnen bereits im voraus für Ihre Tatkräftige Unterstützung!